annette kreutter

MACH NEU AUS ALT

Es gibt Schmuckstücke, die man niemals trägt, von denen man sich aber dennoch nicht trennen möchte. Das altmodische Erbstück von der Oma, der abgestumpfte Flohmarktfund oder die Lieblingsstücke aus der Jugendzeit. Doch diese Stücken mit dem gewissen Etwas wollen jetzt raus aus den dunkelsten Schubladen! Mit gezielten Eingriffen wird aus den alten Lieblingen ein zeitgemäßes Schmuckstück, welches seiner Trägerin auch heute Freude bereitet. Eine Grundreinigung, neue Fassungen, Ketten und Verschlüsse: der Staub wird abgeschüttelt und der Schmuck erstrahlt in neuem Glanz. Gleichzeitig tauscht so manches Stück in seinem zweiten Leben auch seine Funktion: aus Opas Manchettenknöpfen werden funkelnde Ohrringe, eine Handvoll Flohmarktketten verbindet sich zu einem einzigartigen Ensemble an Farben und Formen. Her mit den vergrabenen Schätzen!